Kostenloser Versand
Kostenlose Retouren
Kauf auf Rechnung

Kickspark

Zughundesport Kickspark

Kickspark Hundeschlitten: ein sportlicher Schlitten für spritzige Touren
Suchst du noch nach dem ultimativen Wintersport mit Hund? Dann ist der Kickspark vielleicht die richtige Idee für euch: So heißt die sportliche Version eines Tretschlittens. Kickspark: der sportliche Schlitten - Du kannst ihn wie einen Hundeschlitten von deinem Vierbeiner ziehen lassen und ihn dabei tatkräftig durch Mittreten unterstützen. Dein Hund sollte es schon gelernt haben dich zu ziehen; auch solltet ihr die Kommando´s schon geübt haben, denn ihr seid quer durch Wald und Feld unterwegs und ihr werdet eine Menge Spaß haben. Für die Tretbewegung gilt: Du stellst ein Bein auf eine Kufe, mit dem anderen stößt du dich ab. Der stabile Griff hält einiges aus und du kommst ganz schön auf Tempo. Wenn du also mit deinem schneebegeisterten vierbeinigen Freund auf eine längere Tour gehst, hat dieser ordentlich zu tun und nach dieser Fahrt sein Bewegungspensum für den Tag erreicht - und du ebenfalls.

Traumhaft: mit dem Hundeschlitten durch den Schnee
Das Kickspark-Fahren erfordert ein Zuggeschirr für deinen Liebling und eine Zugleine mit Ruckdämpfer, die euch beide verbindet; dieser anspruchsvolle Sport durch den Schnee ist etwas für alle kräftigen Hunde. Zur Sicherheit gibt es einige Unterstützung: Mit einer sogenannten Antenne hältst du die etwa 2,5 Meter lange Leine auf einer gewissen Höhe, damit du mit dem Tretschlitten nicht versehentlich über sie drüberfährst. Eine Krallenbremse lässt sich leicht auf den Gerät montieren und ebenso einfach bedienen. So hältst du sofort an, falls dein Hund plötzlich stehen bleibt oder kannst bequem bremsen, wenn es mal etwas bergab gehen sollte. Außerdem gibt es extra breite Schneekufen für den Hundeschlitten. So gleitest du auch über eine geringe Schneedecke nur so dahin. Fährst du mit dem Kickspark öfter über Eispassagen, sind Spikes für deine Schuhe empfehlenswert - für deinen Hund sind die Eisflächen allerdings weniger geeignet. Hier und bei harschem Schnee solltest du gut auf deinen Liebling aufpassen und in jedem Fall die Pfotensalbe einpacken. Ein Hund, der allzeit gut geschützt ist, hat unendlich Spaß an diesem Sport. Und nicht vergessen: Deinen Kopf schützt du am besten mit einem Helm.

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
4.92 / 5.00 of 319 woofshack.com | Trusted Shops